Freitag, 17. April 2015

Die Ansorena Tiara


Zur Vorgeburtstagsfeier von Königin Margarethe von Dänemark am 15.04.2015 erschien unter anderem Königin Letizia heute mit einem neuen Diadem.
Nennen wir es mal „Die Ansorena Tiara“.
König Filipe schenkte sie seiner Frau wohl zum 5. Hochzeitstag.
Ein Verband der Juweliere in Spanien hatte seit 2006, das Entstehungsdatum der Tiara, nur auf eine historische Begegnung gewartet. Und die ist heute eingetroffen.
Aus Weissgold und Halbbögen,  in der Mitte die Fleur de Lys. Dieses Element kann herausgenommen werden und als Brosche getragen werden.
Dieses Tat Letizia seid der Schenkung sehr oft, nur keiner vermutete das dahinter eine komplette Tiara steckte.

Letizia mit der Fleur de Lys Brosche

10 perfekte australische Perlen und 450 brillant geschliffene Diamanten.
Als erstes waren Aquamarine geplant, aber man entschied letzendlich doch für die Perlen weil es besser zu der spanischen Monarchie passt.
Letizia trug sie nicht wegen der schlechten spanischen Stimmung, allerdings die Flyr de Lys, die abgenommen und als Brosche getragen werden kann, schon in den vergangenen Jahren.

"Die Tiara ist wichtig aber nicht aufdringlich. Das Design ist schlicht und Modern. Sie sind eine perfekte Ergänzung zu den großen Anlässen“, sagt Elena Ansorena Mato, Direktorin des Verbandes der Juweliere die das Stück erstellten.

Bilder: Hola, dänisches TV DR1

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Stück!! Steht ihr sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Tiara ist wirklich für Letizia gemacht! Und was ich besonders mag ist dass diese Tiara noch nicht von Elena oder Cristina getragen wurde! Ich freue mich schon auf weitere Galas bei denen Letizia IHRE TIARA tragen wird

    AntwortenLöschen