Dienstag, 28. April 2015

Golden Poppies



Also was soll ich nun dazu sagen….ein Diadem?
Nein ich denke es ist einfach nur ein Kopfschmuck.
Die Poppies, auch im Volksmund, Mohnblumen genannt, sind von dem dänischen Künstler Arje Griegst aus dem Jahr 1976.
Königin Margarethe beauftrage ihn. Und wir wissen sie hat eine sehr sehr Kreative Ader.
Diesmal besonders kreativ.

Die Blüten sind aus dünn gehämmerten Platten von 21 Karat Gold.
Jede Blume hat Barockperlen und 4 Diamantstaubblätter sowie Mondstein und Aquamarine als Tautropfen.
Insekten aus Perlen, Kristalle, Opale, Mondsteine und Diamanten kriechen!!! Über die Blumen.


Auch wird gesagt das das ganze noch beleuchtet sein soll.
Also gesehen habe ich es nicht. Aber das setzt dem ganzen natürlich die sprichwörtliche Krone auf.
Ohrringe und Halskette gehören natürlich auch dazu.
Die Blumen können auch abgenommen werden und separat getragen werden, im Haar oder an Kleidung.
Aber irgendwie weiß ich auch nicht so genau was ich dazu sagen soll.

Und sooft trägt sie das ganz ja nun nicht.

Quelle, Google, Wikipedia
http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en_US

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen