Dienstag, 23. Juni 2015

Queen Victorias kleine Diamant-Krone


R. & S. Garrard & Co., 1870 
Silber, Diamanten
 
9.9 cm
Diese winzige Krone, die nicht mehr als 10 cm im Durchmesser misst, wurde von R. & S. Garrard und Co. März 1870 geliefert.
Die Krone wurde das bekannteste Juwel von Königin Victoria und sie wurde regelmäßig dargestellt. Auf Gemälden, Skulpturen, auf Münzen und in Fotografien, insbesondere ihr offizielle Porträt von W. & D. Downey, im Jahre 1893 genommen und freigegeben markieren ihr sechzigjähriges Jubliäum am 22. Juni 1897.
Es besteht aus einem durchbrochenen Silberrahmen mit Gold laminiert und mit 1187 Brillant gesetzt, Rose Diamanten und einige Diamantsplittern.
Nach Prince Albert frühen Tod am 14. Dezember 1861 zog sich die Königin aus öffentlichen Engagements für einen langen Zeitraum zurück. Für den Rest ihres Lebens trug sie Trauerkleidung, denn sie fand es unmöglich, ihre farbigen Juwelen, die so eng mit glücklicheren Zeiten verbunden waren zu tragen. Die Inbetriebnahme der kleinen Diamant Krone erfüllt die Notwendigkeit eines formalen Kopfschmuck von farblosen Steinen, geeignet für Trauer und in der Regel über einen Schleier von Honiton Spitze getragen. Und außerdem war ihr die eigentliche State Krone viel zu schwer.
Queen Victoria
Die Königin trug der Krone in ihrem Journal am 9. Februar 1871 bei der Eröffnung des Parlaments: "Ich trug ein Kleid mit Hermelin und meine neue kleine Diamant-Krone über einem Schleier getrimmt, auf meinem Kopf." schrieb sie
Die Krone wurde am Sarg der Königin bei Osborne Haus platziert, bevor ihr Körper nach London für das Staatsbegräbnis im Februar 1901überführt wurde.
Die Krone ging dann auf  Queen Alexandra die aber später  verzichtete und sie Queen Mary gab.

Alexandra trug sie einige Male, Queen Mary meines Wissen nicht mehr.
Im Jahr 1937 beauftragte König George VI, dass die Krone als Insignien in der Tower of London aufgenommen wird.
Kuratorin Caroline de Guitaut hält Königin Victoria Small Diamond Crown, Fotografie von Ian Jones


Getragen wurde sie nicht mehr meines Wissens.

Quelle: Wikipedia, Google
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en_US

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen