Donnerstag, 7. Juli 2016

Die belgische Scroll Tiara



Am 23. Juni 2016 feierte Luxemburg ihren Nationalfeiertag. Zu diesem Anlass trugen die royalen Damen wunderbare Tiaras.

Luxemburg gehört nicht zu den reichsten in Sachen Juwelen, haben aber doch sehr beeindruckende Stücke.

Die belgische Scroll Tiara ist eine davon.


Sie war ein Geschenk der Société Générale SA, der belgischen Nationalbank  zur Hochzeit von Josephine-Charlotte mit Erbgroßherzog Jean von Luxemburg.


Josephine Charlotte von Belgien (Josephine-Charlotte Ingeborg Elisabeth Marie-Jose Marguerite Astrid) *11.Oktober 1927 im Königlichen Palast in Brüssel;+ 10. Januar 2005 auf Schloss Fischbach in Luxemburg, Tochter von König Leopold III. von Belgien und Prinzessin Astrid von Schweden, war eine Prinzessin von Belgien aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha, durch Heirat Großherzogin von Luxemburg, Herzogin von Nassau, sowie Mutter des Luxemburger Großherzog Henri.

Am 09. April 1953 heiratete sie in der Kathedrale von Luxemburg den ältesten Sohn der Großherzogin Charlotte von Luxemburg, Erbgroßherzog Jean, seit 12. November 1964 Großherzog von Luxemburg.

Unter den vielen Hochzeitsgeschenken war auch diese Tiara der belgischen Nationalbank.


Hier sehen wir die Tiara noch nicht ganz fertiggestellt auf dem Tisch des Juweliers der sie kreiert hatte.

Die Tiara besteht aus mehreren Teilen.

Die beiden „Flügel“, oben sehen wir das Mittelstück, dazu der Basisreif und ein Ring ohne Stein. (Leider habe ich besseres Foto)

Entworfen wurde sie vom Juwelier Henry Coosemanns 1953.

Sie hat 854 Diamanten die alle in Platin gefasst sind, also ein Gesamtgewicht von 46,42 Karat.

Das runde Zentrum das separat eingefügt wird besitzt einen 8,1 Karat schweren Stein.

Er kann entfernt werden und in einen Ring gesetzt werden den wir oben im Bild sehen.

Das runde Element kann als Brosche getragen werden.

Interessant ist die Tatsache das Josephine-Charlotte zu ihrer Hochzeit 2 verschiedene Hochzeitskleider und 2 verschiedenen Tiaras am selben Tag trug.

Zu ihrer Kirchlichen Hochzeit trug sie die Diamant Kongo Halskette/Tiara.


Gefertigt wurde sie Van Cleef und Arpels mit Diamanten aus dem Kongo, der früher zu Belgien gehörte. 


Dazu gehört noch ein Diamantarmband.

Hier trägt sie die Kette zusammen mit der Staatskrone.


Hier haben wir das erste Hochzeitskleid.

Mehrere Luxemburgische Bräute trugen diese Kette als Hochzeitstiara.

Großherzogin Josephine Charlotte und Großherzogin Maria Teresa,
Prinzessin Marie Astrid und Prinzessin Margaretha

Später dann für die noch offizielleren Fotos trug Josephine Charlotte dann die Belgische Scroll Tiara und ein weiteres Hochzeitskleid.


Also ich find es Klasse. Schade nur das beide Kleider so kurz getragen wurden.

Josephine-Charlotte trug diese Tiara bis ins Hohe Alter.


Leider hatten Josephine und die jetzige Großherzogin Mari Teresa kein gutes Verhältnis und so kam die Tiara erst zur Schwiegertochter als Josephine-Charlotte starb.

Es gab um die Luxemburger Juwelen viel Streit. Es ging sogar soweit das einige Stücke zur Versteigerung bereitgelegt wurden.

Auch die Scroll Tiara war darunter.

Doch nach heftigem Streit um dieselbe wurde sie von der Versteigerung zurückgezogen.

Nur einige kleinere Schmuckstücke kamen dann unter den Hammer.

Heute wird die belgische Scroll Tiara hauptsächlich von Marie Teresa getragen. Meist zu großen Anlässen wie Staatsbesuche.


Und wie jetzt zum Luxemburgischen Nationalfeiertag.


1 Kommentar: