Mittwoch, 26. Juli 2017

Die Meiji Tiara Teil 3



Die dritte Kaiserin in Folge die die Meiji Tiara trug war Kojun.
auf dem oberen Foto sehen wir sie als junge Kaiserin mit den Sternen auf den Spitzen.

Geboren wurde sie als Prinzessin Nagako am 06.06.1903 in Tokio, sie starb am 16. 06.2000 ebenda.

Kojun war die am längsten lebende Gattin eines Kaisers in der japanischen Geschichte.
Vom 26. Januar 1924 war sie Kronprinzessin; vom 25.12.1926 war sie bis 1989 Kaiserin und bis zu ihrem Tod Kaiserinwitwe.

Sie wurde in Tokio als älteste Tochter des Prinzen Kuni Kuniyoshi (1873-1929) und seiner Frau Chikako (1879-1956) geboren.
Sie besuchte die Mädchenabteilung der Adelsschule in Tokio.

Nagako 1912


1919 verlobte sie sich mit ihrem entfernten Cousin Kronprinz Hirohito.

Die Hochzeit fand am 26. Januar 1924 statt.

Hochzeitsfoto von Nagako

Am 25. Dezember 1926 wurde sie Kaiserin von Japan.

Krönungsfoto

Das Paar bekam 7 Kinder; 5 Töchter und 2 Söhne.

Prinzessin Teru (Shigeko) *6.12.1925;+23.07.1961

Prinzessin Hisa (Sachiko) *10.09.1927;+08.03.1928

Prinzessin Taka (Kazuko) *30.09.1929;+26.05.1989

Prinzessin Yori (Atsuko) *07.03.1931

Kronprinz Tsugu (Akihito) *23.12.1933; der heutige Tenno

Prinz Yoshi (Masahito) *28.11.1935

Prinzessin Suga (Takako) *02.03.1939


Die gesamte Familie


Die Kaiserin mit 3 Töchtern

Die Kaiserin mit dem späteren Tenno Akihito

Sie erfüllte ihre Aufgaben als Kaiserin sehr gewissenhaft und war die erste Frau eines Tenno die ins Ausland reiste.

Sie begleitete den Tenno auf seiner Europareise 1971, sowie später auf seinen Staatsbesuchen in den USA.
Sie wurde als "lächelnde Kaiserin" bekannt.

1971 mit Nixon

1975 mit Präsident Ford

auf diesem Bild können wir erkennen das die Kaiserin die Meiji Tiara ohne die großen Diamanten oder Sterne auf den Spitzen trägt. Es sieht so aus als ob dort kleinere Steine sitzen.


Als der Kaiser dann 1989 starb erhielt sie den Titel Kotaigo; Kaiserinwitwe.

Ihr Gesundheitszustand war so schlecht das sie am Begräbniss ihres Mannes nicht teilnehmen konnte.

Ihr letzter öffentlicher Auftritt war 1988 und danach verbrachte sie den Rest ihres Lebens in Abgeschiedenheit.

Die Kaiserin in hohem Alter

Als sie dann im Jahr 2000 mit 97 Jahren starb war sie 74 Jahre lang Kaiserin gewesen.

Ihr Sohn Akihito, der Tenno, verlieh ihr nach dem Tod den Titel Kaiserin Kojun.

Auch hier haben wir schon eine Moderne japanische Familie die in Westkleidung auftritt aber auch die Tradition pflegt und japanische Kleidung trägt.

Die jetzige Trägerin der Kaiserinnen Tiara ist Michiko...

Ihre Geschichte folgt ...

Quelle: Wikipedia, Google, Pinterest...
unter CC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen