Samstag, 26. September 2015

Königin Maria-Christinas Loop Tiara



Hier ist die zweitegröße Tiara von Spanien neben der Fleur des Lys.

Sie ist mit Diamanten und Perlen bestückt und in Platin gefasst in einem tollen Loopdesign.

Berichten zu Folge soll sie von Cartier stammen und ein Geschenk zur Hochzeit von König Alfonso XII für seine Braut Maria Christina von Österreich am 29. November 1879  gewesen sein.

König AlfonsoXII von Spanien und seine Frau Maria Christina
König Alfons XII (28.11.1857 in Madrid – 25.11.1885 im El Pardo-Palast) war vom 30.12.1874  bis zu seinem Tod König von Spanien.

Seine Frau war Erzherzogin Maria Christina Desiree Henriette Felicitas Rainiera von Habsburg –Lothringen, kaiserliche und königliche Prinzessin, Erzherzogin von Österreich, Tochter von Erzherzog Karl Ferdinand und seiner Frau Elisabeth Franziska Maria von Österreich, und war die zweite Frau von König Alfons XII sowie Regentin von Spanien von 1885-1902.

Das Paar hatte 3 Kinder:

  1. María de las Mercedes (1880–1904) ∞ 1901 Carlos Maria de Bourbon, Prinz von Neapel-Sizilien
  2. Maria Teresa(1882–1912) ∞ 1906 Prinz Ferdinand Maria Ludwig von Bayern
  3. Alfons XIII. (1886–1941), König von Spanien ∞ 1906 Prinzessin Victoria Eugénie von Battenberg

Später gab sie das Diadem ihrem Sohn, König Alfons XIII in der Hoffnung das es seine Frau Ena tragen würde.
Doch sie tat es wohl nicht, zumindest nicht nachweislich. Sollte ein Foto existieren bitte an mich denken.
Doch Alfons gab das Diadem an seine Schwiegertochter Maria de las Mercedes de Borbon y Orelans (1910-2000) als diese 1935 seinen Sohn Infante Juan Graf von Barcelona heiratete.

Der Herzog und die Herzogin von Barcelona
Das Paar hatte 4 Kinder:

  1. María del Pilar Alfonsa Juana Victoria Luisa Ignacia de Todos los Santos (* 1936), Herzogin von Badajoz mit Luis Gómez-Acebo y de Estrada, Graf von Torre (1934–1991)
  2. Juan Carlos Alfonso Víctor María (* 1938), König von Spanien verh. mit Prinzessin Sophia Margarita Victoria Friederika von Griechenland und Dänemark(* 1938)
  3.  Margarita María de la Victoria Esperanza Jacoba Felicidad Perpetua de Todos los Santos (* 1939), Herzogin von Soria und Hernani verh. mitDon Carlos Zurita y Delgado (* 1943)
  4.  Alfonso Christino Teresa Angelo Francisco de Asis y Todos los Santos (1941–1956)


Maria, Herzogin von Barcelona lieh das Diadem gerne in der Familie aus.
Auch Sofia trug es 1971 bevor sie Königin wurde bei den 2500 Jahres- Feierlichkeiten in Persepolis.

Prinzessin Sofia in Persepolis 1971 in Persepolis
Zur Hochzeitstiara wurde sie 1967 als Marias Tochter Pilar heiratete und dann 1990 bei der Hochzeit deren Tochter Simoneta.

Infantin Pilar und Tochter Donna Simoneta
Später wurde angenommen das die Gräfin von Barcelona die Loop Tiara ihrer Tochter Pilar schenkte und ihr Bruder Juan Carlos ihr sie abkaufte.
Aber es ist davon auszugehen das die Gräfin diese Tiara nach ihrem Tod im Jahr 2000 Juan Carlos überlassen hat damit sie in der königlichen spanischen Schatzkammer bleibt und weiterhin von der jeweiligen Königin getragen wird.
Oft trug Sofia als spätere Königin diese Tiara nicht. Meine Quelle besagt das es wohl insgesamt 4 mal war: 1971 Persepolis, Staatsbesuch SaudiArabien 2006, Staatsbesuch 2006 in Norwegen und 2007 zu einem Staatsbesuch der Phillippinen in Spanien

v.l. Norwegen 2006, Saudi-Arabien 2006, Philippinen 2007, Persepolis 1971
Also immer nur zu sehr großen Ereignissen.

Ob wir sie wohl bei der jetzigen Königin Letizia sehen werde? Na wir sind gespannt.

Quelle: Wikipedia, Google, Pinterest, privat,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen